/Die DZW berichtet über das neue Praxiskonzept der Zahnstation

Die DZW berichtet über das neue Praxiskonzept der Zahnstation

Die DZW berichtet über das neue Praxiskonzept der Zahnstation

Das neue Praxis Konzept der Zahnstation mit seinen professionellen Partnern interessiert auch die DZW.

Die DZW (Die Zahnarzt Woche) erscheint seit 1987 bundesweit als einzige Fachwochenzeitung für den Dentalmarkt mit einer Auflage von 47.000 Exemplaren.

Hier der aktuelle Artikel über die Zahnstation und ihren Partner Blütenwerk.

 

 

TRENDIGE KUNSTBLUMEN FÜRS NEUE PRAXIS-KONZEPT

Praxiseinrichtung: Zahnstationen setzen bei Innengestaltung auf Blütenwerk-Cologne.

 

Die Zahnstationen, regionale Ableger der kölner Zahnarztpraxis und des medizinischen Versorgungszentrums von Frank Saathoff und Eduard Stappler, gestalten Räume nach eigenen Angaben mit Kreationen von Blütenwerk-Cologne, dem Premiumanbieter für Kunstblumen und naturidentische Grünpflanzen.

 

Das Zahnstation-Zentrum in Köln ist im April 2017 um eine Praxis in Königsdorf erweitert worden. Nun wurde Anfang Mai ein weiteres, großes Zentrum in Solingen eröffnet. Geplant seien 100 Standorte in ganz Deutschland, für die Blütenwerk-Cologne gleichfalls das Floristik-Konzept übernehmen werde.

 

Die Zahnärzte Saathoff und Stappler haben demnach ihren Hauptsitz in Köln und beschäftigen dort nach eigenen Angaben Spezialisten, unter anderem Implantologie, Kiefergelenksbehandlungen (CMD), Wurzelkanalbehandlungen oder Parodontitistherapie. Zusätzlich wurde ein interdisziplinäres Spezialistennetzwerk aufgebaut. So können Patienten neben den zahnärztlichen Behandlungen auch auf Ärzte aus den Bereichen Allgemeinmedizin, Orthopädie, HNO, Gynäkologie oder Physiotherapie zugreifen, heißt es weiter.

 

Neben der fachlichen Leistung sei den beiden Gründern dabei ein einladenes Design ihrer Zahnstationen sehr wichtig. „Wir mögen es hell und modern in unseren Praxen, aber die Räume sollen nicht steril wirken“, sagt Saathoff. „Blumen und Pflanzen sind unschlagbar darin, eine Wohlfühlatmosphäre zu schaffen. Die Kreationen von Blütenwerk-Cologne setzen farbenfrohe Akzente, ohne dass unser Team permanent mit der Blumenpflege beschäftigt ist“.

 

Blütenwerk-Cologne versorge Dental- und Arztpraxen sowie Büros und Hotels seit 2015 mit trendigen Dekorationen aus hochwertigen Seidenblüten und täuschend echt aussehenden Grünpflanzen. Die Arrangements brauchten weder Wasser noch Dünger, hielten dauerhaft und erfüllen die strengen Hygiene-Vorschriften für Praxen. Die Arrangements reichten von edel und exklusiv bis fröhlich und ausgefallen. Auch Grünpflanzen in allen Größenordnungen habe Blütenwerk-Cologne im Angebot. Geradlinige Gräser und Bodenhanf bieten sich demnach zum Beispiel gut als Raumteiler für großzügige Praxisräume an. „Das ist eine gute Alternative zu Hydrokulturen, die oft empfindlicher sind als gedacht“, so Jutta Rethmann, eine der beiden Blütenwerk-Geschäftsführerinnen, die persönlich vor Ort beraten. „Mit unseren Zahnstationen haben wir ein neues Versorgungskonzept entwickelt“, so Stappler. „Wir planen zahlreiche Standorte in der Region und schaffen viele Arbeitsplätze. Zahnstation steht für einen hohen, fachlichen Qualitätsstandard. Für ein freundliches Ambiente nehmen wir für das Blütenwerk gerne auch dauerhaft mit ins Boot. Wir suchen in allen Bereichen professionelle Partner“.

 

27. Juli 2017|Allgemein|